· 

Zum Knuddeln süß: Osterhasen aus Pompons

Was wäre Ostern ohne den Osterhasen? Bei uns sind - neben unseren Kaninchen Paula und Max - drei weitere Fellnasen eingezogen. Darf ich vorstellen: unsere Osterhasen aus Pompons. Wir verraten euch, wie ihr sie ganz leicht nachbasteln könnt.

Unsere Osterhasen aus Pompons

Das braucht ihr für die Osterhasen aus PomPons

  • Wolle - Ideal ist dicke Wolle, da der Hase so später schön flauschig wird. Wir haben uns für natürliche Töne entschieden, aber natürlich könnt ihr auch ganz bunte Osterhasen machen.
  • Filz - Dieser sollte vom Farbton her gut zur Fell- und somit Wollfarbe eures Osterhasen passen. Für das äußere Ohr haben wir dickeren Filz (3 mm) und für das innere Ohre dünnen Filz (1 mm) verwendet.
  • Filzkugeln - Wir haben uns für die Größe 1,5 cm und naturfarben entschieden.
  • Pompons - Wir haben uns für einen fertigen Mix in der Größe 7 mm entschieden
  • Nadel & Faden
  • eine Kalt- oder Heißklebepistole
  • Pompon Maker in zwei unterschiedlichen Größen - Wir haben unsere schön länger und ich weiß ehrlich gesagt, nicht mehr woher. Wenn ihr euch keine Pompon Maker anschaffen möchtet, könnt ihr auch einfach Pappringe verwenden.

Da wir unsere Produkte beim idee creativmarkt geholt haben, habe ich sie euch auch von dort verlinkt. Es handelt sich hierbei nicht um eine Kooperation oder ein Affiliate-Deal. Ich erhalte keinerlei Geld für die Erwähnung oder Verlinkung.

Das braucht ihr für eure Osterhasen aus Pompons

So gehen die Osterhasen aus Pompons

Schritt 3: Der Kopf und Körper

 

Da ihr nun alles für ein süßes Hasengesicht beisammen habt, fehlen noch Kopf und Körper eures Osterhasen. Hier stellt ihr zwei Pompons in zwei unterschiedlichen Größen her. Verwendet hierzu den Pompon Maker oder entsprechende Pappringe. Wichtig ist nur, dass die zwei Größen am Ende gut zueinander passen und sowohl Kopf, als auch auch Körper schön flauschig sind.

Unser Osterhase aus Pompons entsteht - Kopf und Körper

Schritt 2: Die Hasenohren

 

Bastelt aus Filz ein paar Ohren. Schneidet hierzu aus der dicken Filzplatte zwei Hasenohren aus und dann aus dem dünnen Filz zwei etwas kleiner Hasenohren. Ich habe es jeweils freihändig ohne Schablone gemacht, denn in der Natur gleicht ja auch kein Ohr dem anderen.

 

Umwickelt das untere Ende mit Nähgarn und stecht dabei auch zwei oder drei Mal durch die Ohren. So erhalten die Ohren eine perfekte dreidimensionale Form.

 

Schritt 3: Das Schnäuzchen

 

Nehmt einen der kleine Pompons und ein Nadel mit schwarzem Garn. Zieht nun mehrere Fäden durch den kleinen Pompon, so dass euer Schnäuzchen ein paar Barthaare erhält. Natürlich könnt ihr auch gern sehr dünnen/feinen Draht verwenden. Dann stehen die Barthaare vermutlich etwas besser.

Ein paar Filzohren und ein Schnäuzchen für unseren Osterhasen aus Pompons

Schritt 4: Bringt alles zusammen

 

Nachdem nun alle Einzelteile fertig sind, müsst ihr sie nur noch zusammenkleben. Wir haben hierfür die Heißklebepistole verwendet. Idealer ist allerdings eine Kaltklebepistole, da sie auf der einen Seite ungefährlicher für die Kids ist und zum anderen auch Filz und Wolle nicht verbrennt. Bei uns habe ich diesen Arbeitsschritt übernommen, so dass nichts passieren konnte.

Unser fertiger Osterhase aus Pompons

Fertig sind eure Osterhasen aus Pompons

 

Schön sind eure flauschig, kuscheligen Osterhasen aus Pompons fertig. Wir finden sie eine süße Dekorationsidee, aber auch eine nette Kleinigkeit zum Verschenken.

Unser fertiger Osterhase aus Pompons

So, ich gehe jetzt mal unsere Osterhasen füttern.

 

Herzlichst,

eure Doreen

 

Und nun interessiert mich: Welche Osterdeko darf bei euch nicht fehlen?


Das könnte dich auch interessieren:



Kommentar schreiben

Kommentare: 0