· 

Herbst-Rezept: Apfel-Crumble

Ein leckeres Apfel-Streusel-Kuchen-Rezept habe ich euch schon verraten. Wenn sich aber kurzfristig Besuch angesagt hat, bleibt nicht viel Zeit. Ein Apfel-Crumle - auch Apfelauflauf genannt - ist dann genau die richtige Alternative. Genauso lecker und ganz schnell zubereitet.

Der fertige Apfel-Crumble auf dem Kaffeetisch

Diese Zutaten braucht ihr

für 4-6 Personen

Zutaten für Apfel-Crumble: Mehl, Zucker, Butter, Zimt, Äpfel, Zitrone

4 Äpfel

1/2 Zitrone

1 Päckchen Vanillezucker

1 TL Zimt

400 g Mehl

120 g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

1/2 Päckchen Butter (125 g)



So bereitet ihr den Apfelcrumble zu

Apfelstücke fertig vorbereitet für den Apfel-Crumble

Schritt 1:

Wascht die Äpfel, entfernt das Kerngehäuse und schneidet die Äpfel in mundgerechte Stücke.

 

Schritt 2:

Gebt die Apfelstücke in eine gefettete Auflaufform und vermengt sie mit einer halben Zitrone, einem Teelöffel Zimt und einem Päckchen Vanillezucker.

Zubereitung der Streusel für den Apfel-Crumble

Schritt 3:

Gebt Mehl, Zucker, Vanillezucker und Butter in eine Schüssel und verknetet alles zu Streußeln.

 

Schritt 4:

Gebt die Streusel über die Apfelstücke in der Auflaufform.

 

Schritt 5:

Schiebt die Auflaufform in den vorgeheizten Backofen und lasst den Apfel-Crumble bei 180 Grad so lange backen, bis die Streusel goldbraun sind.

Der fertige Apfel-Crumble

Nun bleibt euch nur noch, einen netten Kaffeetisch herzurichten und dann könnt ihr es euch schon schmecken lassen. Wir haben unseren Apfel-Crumble mit Vanillesoße genossen.

 

Herzlichst,

eure Doreen

 

Nachträgliche Ergänzung vom 10.10.2017: Von einer Leserin habe ich auf Facebook den Tipp erhalten, die Zutaten zu erweitern: Mit zerhackten Nüssen, Cashew-Kernen, Mandeln und/oder Cranberries wird euer Apfel-Crumble noch leckerer. Danke, liebe Niki!

 

Und nun interessiert mich: Welche herbstlichen Backideen mit Äpfeln habt ihr?


Das könnte dich auch interessieren:



Merk dir dieses Rezept auf Pinterest

Rezept für leckeres Apfel-Crumble

Kommentar schreiben

Kommentare: 0