· 

Herbst-Rezept: Apfel-Streusel-Kuchen

Der Herbst ist eine wundervolle Jahreszeit: Die Sonne lässt die roten und gelben Blätter leuchten. Der Wind hilft dem Drachen, ganz hoch hinauf zu fliegen. Das Rascheln des Laubes weckt Kindheitserinnerungen. Gemütlich mit einer Decke und den Liebsten auf dem Sofa kuscheln wärmt die Seele. Und wenn es dann auch noch einen leckeren Apfelkuchen gibt - Herz, was willst du mehr!? Darum verrate ich euch heute unser liebstes Apfel-Streusel-Kuchen-Rezept.

Ein Stück Apfel-Streusel-Kuchen auf einem Teller

Diese Zutaten braucht ihr

Zutaten für einen Apfel-Streusel-Kuchen: Äpfel, Butter, Mehl, Zucker, Vanillezucker, Backpulver, Zimt, Ei

Diese Zutaten braucht ihr für eine Springform (26cm Durchmesser):

Für den Teig:

150 g weiche Butter

100 g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

1 Prise Salz

1 Ei

300 g Mehl

1 Päckchen Backpulver

1/2 TL Zimt

Für den Belag:

500 g Äpfel

1/2 TL Zimt

1 TL Zucker



Jetzt geht es ans Backen

Schritt 1: Für den Belag schält ihr zunächst die Äpfel, entkernt sie und schneidet sie in mundgerechte Stücke. Mischt nun die Apfelstücke mit dem Zimt und Zucker. Gebt die Apfelstückchen mit einem Schuss Wasser in einen Topf und dünstet sie bei geschlossenem Deckel bis sie weich sind. Lasst die Äpfel anschließend vollständig abkühlen.


Schritt 2: Heizt den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vor. Rührt nun für den Teig die Butter mit dem Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig. Gebt das Ei hinzu und rührt nochmals. Anschließend vermischt ihr Mehl, Backpulver und Zimt. Gebt nun beide Mischungen zusammen und verarbeitet sie mit dem Rührbesen des Handmixers zu krümeligen Streuseln.


Schritt 3: Legt den Boden einer Springform mit Backpapier aus und fettet den Rand ein. Verteilt nun etwa die Hälfte der Streusel auf dem Boden der Springform und drückt sie gut an. Gebt nun die Apfelstückchen auf den Boden und verteilt die restlichen Streusel darauf. Schiebt den Kuchen auf der mittleren Schiene in den vorgeheizten Backofen und lasst ihn etwa 45 bis 50 Minuten backen.

 

Unser Apfel-Streusel-Kuchen

Nun könnt ihr euch euren Apfel-Streusel-Kuchen schmecken lassen. Wir genießen ihn am liebsten noch warm mit Vanillesoße oder einer Kugel Vanilleeis.

 

Herzlichst,

eure Doreen

 

Und nun interessiert mich: Welches ist euer Lieblings-Rezept für Apfelkuchen? Habt ihr einen Geheimtipp?


Das könnte dich auch interessieren:

Waffeln gehen immer

Herbst-Rezept: Leckeres Apfelmus

Herbst-Rezept: Apfelpfannkuchen - Link folgt



Merk dir dieses Rezept auf Pinterest

Herbstzeit ist Apfelzeit: Leckerer Apfel-Streusel-Kuchen

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Jana (Freitag, 29 September 2017 20:38)

    Super Rezept. Ist hervorragend gelungen und werde ich jetzt auch öfter machen. Als nächstes probiere ich das Apfelmus :) Vielen lieben Dank! Weiter so mit deinem gelungenen Blog :)

  • #2

    Alltagsreise (Sonntag, 01 Oktober 2017 11:24)

    Liebe Jana,

    es freut mich sehr, dass euch das Rezept gefällt und wünsche euch viel Spaß beim Apfelmus machen!

    Herzliche Grüße
    Doreen