· 

Buchtipp: Ponyglück hoch drei

Unsere Mädels lieben Pferde & Ponys. Ich bin mir sicher, dass sie bereits von Ausritten über die Felder und vielleicht sogar vom eigenen Pony träumen. Daher dürfen bei uns Pferde- und Ponygeschichten im Bücherregal natürlich nicht fehlen. Drei besonders schöne Titel aus dem arena-Verlag möchte ich euch heute vorstellen.

Ich liebe und teile die Begeisterung unserer beiden Mädels für das Reiten und die Pferde. Bisher saß ich leider erst einmal auf einem Pferd. Aber ich bin mir sicher, dass es dabei nicht bleiben wird. Erst vor Kurzem musste ich meiner Großen versprechen, dass ich einen Erwachsenen-Reitkurs auf ihrem Reiterhof mache. Sie möchte so gern, dass wir zusammen ausreiten können. Bis es soweit ist, versinken wir gemeinsam in wundervollen Geschichten über Ponys & Pferde, über Freundschaft & Familie und machnmal auch über die erste Liebe.


Ponyclub Löwenzahn

Wirbel um das Reitturnier (Band 1)

 

Klara, Rike und Timm sind der Ponyclub Löwenzahn. Gemeinsam verbringen sie jede freie Minute bei den Ponys im Wiesenhain. Als das neue Pony Wanja auf den Hof kommt, ist Klara ganz vernarrt in den rabenschwarzen Hengst. Sie beschließt, dass Wanja ihr Pflegepony werden soll. Davon ist niemand so wirklich begeistert, denn Wanja scheint wild und unberechenbar. Aber Klara ist überzeugt, dass in Wanja ein tolles Pony steckt und möchte herausfinden, warum er so schreckhaft ist. Langsam gewinnt Klara Wanjas Vertrauen und stellt fest, dass Wanja auf einem Auge blind ist. Doch wie reitet man ein Pferd, dass nicht richtig sieht? Und kann man mit einem solchen Pferd überhaupt am großen Reitwettbewerb teilnehmen? 

 

Mit ganz viel Mut, Geduld und bedingungslosem Vertrauen gehen Klara und Wanja ihren Weg. Auf diesem Weg werden sie natürlich von Klaras Freunden und ihrem Schwarm Momo begleitet. Der "Ponyclub Löwenzahn. Wirbel um das Reitturnier" ist damit ein wundervolles Buch über die Freundschaft zu einem Pony und die ersten Schmetterlinge im Bauch. Wir haben uns jedenfalls direkt im Anschluss den zweiten Band "Ponyclub Löwenzahn. Ein Fohlen zum Geburtstag" gekauft und können es kaum erwarten, ihn zu lesen.

 

Empfohlenes Alter des Verlages: 9-11 Jahre

Empfohlenes Alter von uns: 7-12 Jahre

 

ISBN-13: 978-3401454597 

168 Seiten | erschienen am 04. Januar 2017 



Villa Hufschuh

Ein Pony sorgt für Trubel (Band 1)

 

Josefine - von allen nur Jo genannt - lebt mit ihrer Mutter, ihrer kleine Schwester und ihrer Oma auf dem "Hof für alle Felle" mit der "Villa Hufschuh". Jo ist ein typisches Mädchen vom Land - mit dreckigen Klamotten und nicht auf den Mund gefallen. Die Begrüßung der neuen Nachbarn - Familie Mergenstein - fällt turbulent aus, denn gegensätzlicher könnten zwei Familien nicht sein. Zum Glück scheint die Tochter der Familie - Bertilie - ganz okay zu sein und so nimmt Jo sie direkt unter ihre Fittiche.

 

Auf dem gemeinsamen Weg von der Schule nach Hause stoßen sie auf ein verwahrlostes Pony, mit Turnschuhen an den Hufen. Natürlich nehmen sie es mit zur "Villa Hufschuh" und taufen es auf den Namen "Turnschuh". Jo kümmert sich um das etwas verrückte und freche Pony und päppelt es wieder auf. Am liebsten möchte sie Turnschuh für immer behalten. Doch eines Tages melden sich seine Besitzer...

 

Die "Villa Hufschuh" zeigt mit ganz viel Gefühl und Witz, dass jedes Lebenwesen ein Zuhause, Geborgenheit, Liebe und Fürsorge braucht und vermittelt dem Leser und Zuhörer ein erstes Gefühl für den Tierschutz. Aber auch die Freundschaft kommt nicht zu kurz, denn die Geschichte zeigt, dass sich auch Gegensätze anziehen und gut verstehen können.

 

Zwei weitere Bände der Villa Hufschuh sind bereits erschienen: "Rettung für das Minischwein" (Band 2) und "Die Kaninchen sind los" (Band 3). Meine beiden Mädels haben schon den Wunsch geäußert, dass sie diese unbedingt auch lesen möchten.

 

Empfohlenes Alter des Verlages: 8-10 Jahre

Empfohlenes Alter von uns: 6-10 Jahre

 

ISBN-13: 978-3401602967 

144 Seiten | erschienen am 01. März 2017 



Ponyhof Glücksklee

Ponyträume werden wahr (Band 1)

 

Emma ist überglücklich! Sie zieht mit ihrem Vater und Bruder Ben zu ihrem Großvater auf den "Ponyhof Glücksklee". Dort angekommen erobern die beiden neuen Ponys Jolly und Luke ihr Herz im Sturm. Als Emma hört, dass auf einem Nachbarhof zwei Pferde gestohlen worden sind, erinnert sie sich an einen Pferdetransporter, welchen sie unterwegs gesehen haben. Ihr Bruder Ben hat sich das Nummernschild gemerkt und so können die Diebe gefunden und die Pferde auf ihren Hof zurückgebracht werden. Das ist Anlass genug für den Beginn einer Freundschaft zwischen Emma und Viola, dem Mädchen vom Nachbarhof.

 

Als Emma eines Morgens zur Koppel geht, kann sie Jolly und Luke nirgends entdecken. Sind die beiden etwa auch gestohlen worden? Der "Ponyhof Glücksklee" ist ein wunderbares Buch über Freundschaft und die Liebe zu Ponys.

 

Der Ponyhof Glücksklee ist gleich im Doppelpack erschienen: "Emma und das Ponyglück" heißt der zweite Band. Ich bin mir sicher, dass dieser auch noch Einzug in unser Bücherregal hält.

 

Empfohlenes Alter des Verlages: 7-9 Jahre

Empfohlenes Alter von uns: 7-9 Jahre

 

ISBN-13: 978-3401710211 

96 Seiten | erschienen am 07. August 2017 



Verlosung: Ponyhof Glücksklee. Ponyträume werden wahr.

Auch für euch kann der Ponytraum wahr werden. Auf Facebook verlose ich den ersten Band "Ponyhof Glücksklee. Ponyträume werden wahr". Also springt schnell rüber und beantwortet die Gewinnspielfrage. Ich drück euch die Daumen! 

 

Herzlichst,

eure Doreen

 

Und nun interessiert mich: Welche Pferdegeschichten lesen eure Kinder gern?

 

 

Die jeweils ersten Bände der in diesem Beitrag vorgestellten Bücher wurden uns freundlicherweise vom arena-Verlag kostenfrei zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Dies hat jedoch keinerlei Einfluss auf den Inhalt des Beitrags und unsere Bewertung der Bücher.


Das könnte dich auch interessieren:



Kommentar schreiben

Kommentare: 0