· 

Basteltipp: Ein fantastischer Feenwaldbaum

Als neulich eine Freundin unserer Großen zu Besuch war, wollten die Mädels unbedingt etwas basteln. Wie gut, dass sich in unserer Mal- und Bastelecke immer etwas findet, aus dem sich etwas Schönes basteln lässt. Dieses Mal haben wir einen fantastischen Feenwaldbaum auf Leinwand erschaffen...

Feenwaldbäume auf Leinwand mit Knöpfen und Mosaiksteinen

Das braucht ihr:

  • eine Leinwand - wir kaufen unsere Leinwände immer bei Aldi
  • kräftige Farben - wir haben uns für Acrylfarben von VBS entschieden, da sie abwischbar sind
  • bunte und verschieden große Knöpfe - wir kaufen sie immer in großen Packen im Bastelversand
  • und natürlich Pinsel

Schritt 1: Malt zunächst einen Baum auf eine Leinwand, aber ausschließlich den Stamm und die Äste. Wenn ihr mögt, könnt ihr die Leinwand zuvor grundieren. Ich mache dies häufig für Bilder mit blauer Wasserfarbe. Dabei verwende ich viel Wasser und wenig Farbe. So entsteht ein schöner Himmel in unterschiedlichen Blaunuancen als Hintergrund. Auch eine Wiese lässt sich auf diese Weise gestalten. Auf Grund der Trocknungszeit haben wir dieses Mal die Grundierung weggelassen. Bei der Baumfarbe könnt ihr eine naturgetreue oder eine fantasievolle Darstellung wählen.

Schritt 2: Im Anschluss können die Kinder den Baum nun mit den "Blättern" verzieren. Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt: Knöpfe, Mosaiksteine, Perlen, Streuteile... Für das Abschiedsgeschenk der Vorschulkinder im Kindergarten haben wir im letzten Jahr einen ähnlichen Baum mit den Fingerabdrücken aller Kinder gestaltet.

Fertig: Wenn ihr mögt, könnt ihr auch noch einen schönen Schriftzug ergänzen, einen Schmetterling fliegen lassen, einen Zaubervogel auf einen Ast setzen oder eine kleine Fee hinter dem Baumstamm vorluken lassen. Und schon ist das Kunstwerk fertig und kann seinen Platz im Kinderzimmer einnehmen.

Die fertigen Feenwald-Bäume auf Leinwand mit Knöpfen und Mosaiksteinen

Findet ihr nicht auch, dass diese fantastischen Bäume genau so im Zauberwald der kleinen Gute-Nacht-Fee Maluna Mondschein stehen könnten? Ich bin gespannt, wie eure Feenwaldbäume aussehen werden. Wenn ihr mögt, dann zeigt sie mir doch auf Facebook.

 

Herzlichst,

eure Doreen

 

Und nun interessiert mich: Gestaltet ihr auch häufiger Leinwände? Was gestaltet ihr dann?


Das könnte dich auch interessieren:



Kommentar schreiben

Kommentare: 0