· 

Buchtipp: Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte

Schreiben, Zählen und Schwimmen sollte jeder irgendwann lernen. Doch warum eigentlich? Die Geschichten vom Löwen, der all dies nicht konnte, zeigen den Kindern ganz ohne erhobenen Zeigefinger warum schreiben, zählen und schwimmern lernen so wichtig sind.

Die beiden Bücher "Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte" und "Die Geschichte vom Löwen, der nicht schwimmen konnte"

Die Geschichten von Martin Baltscheit bestechen durch wundervolle, einfach gehaltene und dennoch den Text unterstreichende Illustrationen. Die Texte sind in einer für Kindergarten- und Vorschulkinder einfachen Sprache formuliert. Mit großer Schrift und ohne schwierige Worte sind diese Bücher auch für Leseanfänger bestens geeignet. Sowohl die Gestaltung der Bilder, als auch der Texte, verdeutlichen den jeweiligen Gemütszustand des Löwen ausdrucksstark und ziehen den Leser so emotional in die Geschichte hinein.

Die Geschichte vom Löwen, der nicht lesen konnte

"Der Löwe konnte nicht schreiben. Aber das störte den Löwen nicht, denn der Löwe konnte brüllen und Zähne zeigen. Und mehr brauchte der Löwe nicht."

 

Oder etwa doch? Denn eines Tages trifft er auf eine Löwin, die ein Buch liest und möchte ihr einen Brief schreiben. Da er aber nicht schreiben kann, bittet er den Affen, für ihn diesen Brief zu schreiben. Doch, was schreibt der Affe denn da von "auf die Bäume klettern"?

 

"Aber neiiiiiin!" sowas würde ein Löwe doch nie schreiben. Und so kam es, dass der Löwe nach und nach jedes Tier im Dschungel bat, für ihn den Brief zu schreiben und jedes Tier dem Brief seinen ganz persönlichen Stempfel aufdrückte.

 

Am Ende ist der Löwe so verzweifelt, dass er all die wunderbaren Dinge brüllt, die er seiner Herzensdame geschrieben hätte, wenn er denn schreiben könnte. Und dann steht sie plötzlich da und fragt ihn, warum er ihr nicht selbst geschrieben hat. Der Löwe beichtet, dass er nicht schreiben kann. Aber das findet die Löwin nicht schlimm, sie nimmt ihn einfach mit und bringt es ihm bei:

 

"A wie Anfang"

 

Wir haben das Buch schon einige Jahre und waren sehr erfreut, als die Drittklässler dies als Theaterstück bei der Einschulung unserer Großen aufgeführt haben. Es ist Martin Baltscheits erstes und meiner Meinung nach auch bestes Buch dieser Reihe.

 

Dieses Buch zeigt nicht nur mit ganz viel Herz und Humor, wie wichtig es ist lesen und schreiben zu können. Nach dem Lesen lässt sich mit den Kindern auch vortrefflich darüber austauschen, warum die anderen Dschungeltiere den Brief jeweils so formuliert haben. Wir finden dieses Buch genau richtig für alle Vorschulkinder und Erstleser.

Die Geschichte vom Löwen, der nicht schwimmen konnte

Dies ist der dritte Band der Geschichten vom Löwen. In diesem ist der Löwe überzeugt, dass Baden und Schwimmen nur etwas für Schwäne ist. Als seine liebste Löwin vom Wasser eingeschlossen wird und um Hilfe ruft, sieht das aber plötzlich ganz anders aus. Doch, der Löwe kann gar nicht schwimmen.

 

Und so zeigen ihm Frosch, Ente, Krokodil und Fische, wie es geht. Die Grille am Ufer aber ist überzeugt: "Hör zu, was du brauchst, ist einfach nur Mut!". Dass er feige sei, lässt sich der Löwe natürlich nicht vorwerfen. Und so springt er ins Wasser und schwimmt einfach drauf los - zu seiner Liebsten. Diese hat sich jedoch nur einer List bedient, denn in Wirklichkeit kann sie schwimmen und wollte nur, dass ihr Liebster im Frühjahr mal ein Bad nimmt.

 

Das Buch haben wir zu einer Zeit gekauft, als unsere Große noch Angst vorm Schwimmen hatte. Die Geschichte macht Mut, es einfach zu probieren. Anders als "Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte", ist diese in wundervollen, aber einfachen Reimen geschrieben. Die Texte sind ebenfalls wieder kindgerecht kurz formuliert. Die Illustrationen sind wie schon in der anderen Geschichte liebevoll, einfach und witzig gestaltet und unterstreichen die Emotionen des Löwen.

 

Inzwischen liebt unsere Große es, mit uns ins Schwimmbad zu gehen und dort auch mit uns das Schwimmen zu üben. Leider schaffen wir es nur viel zu unregelmäßig und so haben wir bisher keine großen Fortschritte erzielt. Daher versuchen wir sie aktuell zu einem Schwimmkurs zu "überreden". Bisher leider ohne Erfolg, da sie nur bei uns schwimmen lernen möchte. Selbst ein Kurs in den Herbstferien während eines Urlaubs konnte sie bisher nicht davon überzeugen. Wenn ihr Tipps habt, zögert nicht und kommentiert sie unter dem Artikel.

"Die Geschichten vom Löwen" sind zwei wundervolle Bücher aus dem BELTZ-Verlag. In diesem Verlag sind zum Beispiel auch die Grüffelo-Bücher erschienen, welche bestimmt die meisten von euch kennen.

 

Wir haben jedenfalls immer wieder Spaß, diese Bücher zu lesen und dank unserer Kleinen, wird dies sicherlich auch die nächsten Jahre noch der Fall sein.

 

Herzlichst,

eure Doreen

 

Und nun interessiert mich: Welche Bücher aus dem BELTZ-Verlag habt ihr im Bücherregal stehen?




Kommentar schreiben

Kommentare: 0